Willkommen bei dekobanner online!
inter.medial - AGB
 
inter.medial
 
Linder Weg 12
90522 Oberasbach
(Metropolregion Nürnberg, Fürth, Erlangen)
Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Bestellung von Bannern bei inter.medial
Alle Lieferungen und Leistungen von inter.medial, Georg Spanheimer, erfolgen ausschließlich auf Grundlage nachfolgender Geschäftsbedingungen in deutscher Sprache, die sich auf den Versand innerhalb Deutschlands beziehen. Die Farbtabelle unterliegt aus technischen Gründen den Schwankungen der Bildschirmdarsstellung, so daß die Farben der Folien und Drucke von denen am Bildschirm abweichen können. Die angegebenen Größen können ebenfalls aus technischen Gründen von den angegebenen Maßen abweichen. Die genannten Abweichungen stellen keinen Minderungsgrund dar. Verwendete Folie klebt mit einem normalerweise gut zu entfernenden Haftkleber. Dadurch können in seltenen Fällen Farben, Tapeten und Lacke beim Entfernen der Aufkleber beschädigt werden. Eine Haftung für Schäden an den Untergründen ist ausgeschlossen. Alle von uns veröffentlichten Preise verstehen sich inklusive MwSt. (Produkt- und Preisänderungen vorbehalten). Käufe und Bestellungen werden per E-Mail entgegengenommen.
Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Der Versand der Waren erfolgt per Post oder Kurier.
Ein Auftrag gilt erst als angenommen nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist und der Eingang sowie die Auftragsannahme von uns bestätigt wurde. Die Bearbeitung der Bestellungen erfolgt sobald der Betrag unserem Konto gutgeschrieben wurde.
Die Versandkostenpauschale gilt bis 160 cm Breite. Sie beträgt € 6,95 und wird auf den Waren-Bruttopreis aufgeschlagen. Für Poster die breiter als 160 cm sind behalten wir uns vor, die Versandkostenpauschale nach Eingang der Bestellung anzupassen.
Ihre Daten werden ausschließlich für interne Zwecke elektronisch verarbeitet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Mit Ihrer Bestellung bzw. Ihrem Kauf akzeptieren Sie diese Bestimmungen.
Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, Ihre Bestellung durch Rücksendung der Ware innerhalb von 2 Wochen nach Lieferung ohne Begründung an den Lieferanten (inter.medial, Linder Weg 12, 90522 Oberasbach) zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
 
Dies gilt nicht für individuelle Maßanfertigungen wie Werbebanner, Dekobanner und Wandtattoos, diese sind vom ges. Widerrufsrecht ausgenommen.
Die Fertigung der Werbebanner, Dekobanner oder Wandtattoos geschieht ausschließlich nach Kundenspezifikation. Sollte der Kunde die Stornierung des geschlossenen Vertrages wünschen, sehen wir uns gezwungen eine Bearbeitungspauschale für geleistete Arbeiten in Rechnung zu stellen. Für Bestellungen mit einer Rechnungssumme bis € 100,00 berechnen wir eine Pauschale in Höhe von € 10,00. Bei Bestellungen mit einer Rechnungssumme ab € 101,00 berechnen wir eine Pauschale in Höhe von € 20,00. Sollte die Stornierung am gleichen Tag der Bestellung erfolgen, werden wir eine Stornierung der Bestellung kostenlos vornehmen.
 
Bildmaterial
Bei gestelltem Bildmaterial, insbesondere bei den Fotos versichert der Kunde, daß er das Recht an diesen Bildern besitzt und zur Verfielfältigung berechtigt ist. Inter.medial wird vom Kunden diesbezüglich von jeder Haftung freigestellt.
Bei Bestellungen von Fotos gelten immer die Maße des übermittelten Bildmaterials, wenn diese von den Standardmaßen der Bestellung abweichen. Die Verarbeitung der vom Kunden gestellten Daten und Bilder erfolgt in Rahmen eines automatisierten Verfahrens mit einer lediglich auf kokrrekte Dateiformate bezogenen Grundprüfung durch uns. Eine Korrektur der Dateien durch uns findet nicht statt.
Der Kunde garantiert, dass Inhalte der übersendeten Dateien nicht gegen geltendes Recht verstoßen.
Der Kunde ist verantwortlich, dass keine Urheber-, Marken- oder sonstige Schutzrechte Dritter, das allgemeine Persönlichkeitsrecht oder sonstige Rechte Dritter verletzt werden.
 
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.